Home | Schriftgröße anpassen: A A A

    AUF DEM LETZTEN STAND DER DINGE

    Nicht nur Technologien in der TGA entwickeln sich stetig weiter, auch der Planungsprozess an sich erf├Ąhrt gerade durch neue Erkenntnisse und nicht zuletzt die Planung mit BIM (building information modelling) einen signifikanten Wandel. So durften wir von Wagner & Partner auf dem diesj├Ąhrigen Forum Spital vergangene Woche in V├Âsendorf zum Titel ÔÇ×auf dem letzten Stand der Dinge ÔÇô ein Neubauprojekt stellt sich vorÔÇť anhand des Beispielprojekts UKSH L├╝beck ├╝ber diesen Trend referieren. Heftiges Kopfnicken und interessierte Fragen zeugten vom Interesse des Publikums.

     


    Energieaudit ÔÇô was t(n)un?

    Energieaudit ÔÇô was t(n)un?

     

    Diese Frage stellte sich das bunt gemischte Publikum am gestrigen Mittwoch bei der Diskussion der DECA in Wien. Bislang sind auch 1.400 interne und externe Audits bei gro├čen Unternehmen gemeldet worden ÔÇô davon hat sich die Mehrheit mit 78% f├╝r ein externes Audit entschieden.
    Wagner & Partner Energieconsulting hat immerhin mit der Durchf├╝hrung von 1,1% aller gemeldeten Audits zur Zielerreichung beigetragen
    Obwohl die Deadline zur Durchf├╝hrung des Audits am 30.11.2015 verstrichen ist, sind noch lange nicht alle gro├čen Unternehmen nach ┬ž9 dabei. Die Kontrollphase der Verpflichtung l├Ąuft bis 31.12.2016 ÔÇô damit ist gen├╝gend Zeit, noch zu handeln. Wir beraten Sie gerne!
     


    Neue Mitarbeiter 2015

    Die Wagner & Partner ZT GmbH verst├Ąrkte 2015 ihr Team um vierzehn motivierte Mitarbeiter:
    (v.l.n.r.) Hr. Ing. Wiesbauer J├Ârg, Fr. Gramatikov Sylvia, Hr. Ing. Gerald Krenmayr, Hr. Markus Kauch, Hr. Simon Filas,
    Hr. M├╝hlegger Thomas, Hr. Dipl.-Ing. Ullmann J├╝rgen, Fr. Pichler Christina, Hr. Bodory Julian BSc, Hr. Ing. G├╝nter Walter, Hr. Nei├čl Patrick,
    Fr. Purkhauser Andrea, Fr. Weixelbaumer Rosa und Hr. Michael Meyer (beide nicht im Bild).
    Wir hei├čen sie herzlich willkommen in unserer TGA-Patchworkfamilie und freuen uns auf viele spannende gemeinsame Projekte!
     


    UKSH Campus L├╝beck

    Das Konsortium BAM/VAMED ├╝bergab der Wagner & Partner ZT-GmbH den Auftrag f├╝r die Planung (angefangen bei der Vorplanung bis hin zur Ausf├╝hrungsplanung) der Haus- und Elektrotechnik am Campus L├╝beck f├╝r das Universit├Ątsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) ÔÇô sowohl im Bestand als auch im Neubau.
    Dies beinh├Ąlt auch ein Blockheizkraftwerk mit Absorptionsk├Ąltemaschinen.
    Wir w├╝nschen unserem Planungsteam alles Gute f├╝r die arbeitsintensive, aber bestimmt auch lehrreiche Zeit mit diesem spannenden Projekt!
     

     


    Aktuelles Zum Energieeffizientsgesetz

    Seit 1.1.2015 ist das Energieeffizienzgesetz (EEffG) in Kraft. Da die nationale Energieeffizienz-Monitoringstelle erst voraussichtlich Mitte des Jahres eingerichtet sein wird, arbeitet das Bundesministerium f├╝r Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (bmwfw) mit Eifer daran, intermistisch diesen Aufgaben nachzugehen. Es geht voran, Fragen werden beantwortet, Registrierungsprozesse laufen... Wie Vertreter des bmwfw gestern bei einer Veranstaltung des ├ľWAV in Wien berichteten, haben sich aktuell ca. 530 Energielieferanten und ca. 1.800 gro├če Unternehmen dort registriert. Wer wird wie, direkt oder indirekt, vom EEffG betroffen? Wir beraten Sie gerne!
    (Foto: ├ľWAV)
     

     


    Zertifizierung ISO 50001

    Wir sind der ├ťberzeugung, dass Energiemanagement ein wertvolles und m├Ąchtiges Werkzeug f├╝r jedes Unternehmen sein kann. Daher betreiben wir selbst - f├╝r unser Haus und unseren Einflussbereich bei Planung und Ausschreibung - ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001. Seit 4.11.2014 ist die Normkonformit├Ąt und Wirksamkeit des Systems von T├ťV Austria zertifiziert. Im Auditbericht w├╝rdigte der T├ťV besonders "das exzellente Energiemanagement Handbuch, das die Normanforderungen in beispielhafter Weise darstellt" und "die Vielzahl der umgesetzten Projekte im Rahmen der Dienstleistung und das damit verbundene Know How im Unternehmen".

     

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Unser Energieconsulting-Team ber├Ąt Sie gerne.

     

     


    Innovationsforum LED

    Die Entwicklung der LED geht nach wie vor in gro├čen Schritten voran - um auf dem aktuellsten Stand zu bleiben, haben wir uns daher beim Innovationsforum LED des ├ľkoenergie-Clusters informiert. Besonders interessant: Die Lichtqualit├Ąt hinsichtlich Farbtemperatur und Farbwiedergabe der LED wird immer besser. Zudem gibt es einen Trend in der Beleuchtungsbranche weg von reiner Erf├╝llung der Normwerte f├╝r Beleuchtungsst├Ąrken hin zu einer Planung mit mehr Augenmerk auf das resultierende Helligkeitsempfinden der Personen.
    Dass Retrofit-L├Âsungen nicht nachhaltig sind und weder den Haustechniker, noch den Nutzer zufriedenstellen, hat die Branche erkannt und betrachtet diese Leuchtmittel nur noch als ├ťbergangsl├Âsung.
    Schlie├člich wurde ein spannender Einblick in die Entwicklung der organischen LED (OLED) gegeben - eine Technologie mit vielf├Ąltigen Nutzungsm├Âglichkeiten, aber noch einem langen Weg bis zur Marktreife.


    Verleihung Klimab├╝ndnis-Urkunde an Wagner & Partner

    Im Rahmen der diesj├Ąhrigen wearfair, ├ľsterreichs gr├Â├čter Messe f├╝r nachhaltigen Lebensstil, wurden alle neuen Betriebe im Klimab├╝ndnis feierlich begr├╝├čt. Mit-Initiator der Messe, Rudi Anschober, lobte die Bem├╝hungen der heimischen Betriebe und Dienstleister f├╝r ihr Engagement um den Klimaschutz. Dass die Vertreter von Wagner&Partner als erste auf der B├╝hne die Urkunde entgegennehmen durften, freut uns besonders.

     


Die Wagner & Partner Vorteile

Vorteil 1 Intensive Gespräche mit Kunden, individuelle Wünsche berücksichtigen, gemeinsam Projekte entwickeln.

Vorteil 2
Neutrale Ausschreibungen = Kostenoptimierung

Vorteil 3

Flexible Projektteams = Terminzuverlässigkeit.

 

Callback-Service

PhoneHinterlassen Sie Ihre Nummer, wir rufen Sie zurück!

Name:
Betreff:
Telefonnummer:


Kontakt & Anfahrtsplaner

AnfahrtWagner & Partner

Ziviltechniker Ges.m.b.H.

Emil-Rathenau-Strasse 3

A-4030 Linz 

Tel.: +43 732 75 09 83

Fax.: +43 732 75 09 83 - 99

Email: office@ztz.at